Sich selbst in drei Sätzen zu definieren, fällt sicherlich niemandem leicht. Dass ich nicht immer die geradesten Wege gehe, lässt sich aus meinem Lebenslauf heraus lesen. Aufrichtiger Umgang, selbstbestimmtes Leben und Wertschätzung für andere gehören für mich in jedem Fall dazu.

Lebenslauf:

  • Geboren am 3. August 1973 in Gütersloh
  • Abitur 1994 am Städtischen Gymnasium Gütersloh
  • Ausbildung als Technischer Zeichner 1994-1998 in der Firma Fritz Husemann Gmbh & Co. KG, Gütersloh
  • Studium Soziologie 1998-2005 an der Universität Bielefeld, Schwerpunkte Qualitative Methoden, Geschlechteridentitäten
  • Diverse Jobs u.a. als Servicekraft, Teamer, Programmierer, Stagehand, Gitarrentechniker, …
  • Technischer Redakteur im Marketing seit 2007, verantwortlich für die Produktdokumentation in Online- und Printmedien der Firma W+P PRODUCTS GmbH, Bünde

Meine Interessen:

  • Musik produzieren und Musikinstrumente
  • Linux und Webdesign
  • Bündnis90/Die Grünen
  • Menschenrechte und Queere Lebensstile
  • Freie Software und freie Spiele
Können Sie Ihren Namen bitte buchstabieren?
Selbstverständlich: Ka-ah-de, er-ih, te-zet, ka-eh!
Sie vertragen kein Ei? In dem Kuchen ist nur ein einziges Ei!
Da ich an einer Allergie gegen Hühnereiweiss leide, spielt die Menge keine Rolle.
Dann können Sie ja ganz viele Dinge nicht essen!
Das stimmt. Keine Dinge, in denen Hühnereiweiss in einer Form verarbeitet wurde. Dies gilt zum Beispiel auch für Medikamente wie Grippeimpfungen!
Und was ist mit Wachtel- oder Straußeneiern?
Habe ich nicht probiert und auch kein Interesse dran. Von Eiern halte ich mich einfacher lieber fern.